SfS > Lothar Lemnitzer > Die Wortwarte
 
Schriftgröße:      

Neue Wörter vom 9.9.2002

Heute servieren wir Ihnen 3 neue Wörter:

voriger / nächster Tag

Berater-Treatment, das

-s, -s; Wirtschaft; bei Google zuletzt 3mal gesehen (am 9.9.2005)

Nur darf sie nicht . Schließlich wollen sich die Vorgenannten einbringen . Und gibt es jemanden , der über die Probleme und Hoffnungen der Wähler besser Bescheid weiß als der Parteivorsitzende oder der Generalsekretär ? Also muss die Werbeagentur an die zehn Treatments ( Ideenskizzen ) liefern : Ein Vorsitzenden-Treatment , ein Sekretär-Treatment , ein Berater-Treatment und so weiter . Nach und nach verdichten sich die Einzelwerke zu einem großen Homunkulus . Und alle sind glücklich . Bis auf den Wähler .

http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/09.09.2002/197948.asp

Fernsehcontest, der

-s, -s; Fernsehen und Kino; bei Google zuletzt 4mal gesehen (am 13.9.2005)

Nur Klaus Bölling bewies , dass einer von gestern sich auch im heute auskennen kann : Schröder habe den journalistischen Kategorien womöglich nicht entsprochen , doch für die Zuschauer sei er der Gewinner . " Die deutschen " , sagte er noch bevor eine Blitzumfrage ihn bestätigte , " habe ein geradezu libidinöses Verhalten zur Harmonie " . " Reden wir jetzt über ernsthafte Probleme ? Und daran hielt sich Schröder trotz gesteigerter Angriffslust auch beim zweiten Fernsehcontest . Er blieb der Staatsmann , lehnte jede kleinliche Parteienschelte ab , warb für seine Position ohne die Programme und Parolen des Gegners mit allzu viel Aufmerksam zu bedenken . Wann immer der andere mit Polemik konterte , ließ Schröder ihn ins Leere laufen durch Mimik zumeist und zuweilen mit mahnenden Worten : " Reden wir jetzt über ernsthafte Probleme ? " wollte er dann wissen .

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,213101,00.html

Kymograph, der

-en, -en; Technik; bei Google zuletzt 162mal gesehen (am 19.9.2005)

" Vor allem Personaldienstleister , Unternehmensberatungen und Versicherungen sind in den vergangenen zehn Jahren zunehmend auf Psychologen aufmerksam geworden " , sagt Manfred Bausch von der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung ( ZAV ) der Bundesanstalt für Arbeit in Bonn . In der Privatwirtschaft gebe es steigenden Bedarf für psychologisches Fachwissen . 16 Prozent aller im vergangenen Jahr registrierten Angebote stammten aus Wirtschaftsunternehmen . DPA Leipziger Professorin Evelin Witruk mit den ersten Kymographen zur Aufzeichnung von Puls- und Atemfrequenz Trotz steigender Absolventenzahlen ist daher die Arbeitslosigkeit von Psychologen 2001 weiter zurückgegangen . Nach Zahlen der Bundesanstalt für Arbeit sank sie seit 1993 um 23 Prozent ; bei Hochschulabsolventen insgesamt nahm sie dagegen nur um 13 Prozent ab . Bis zu 60 Prozent mehr neue Stellen habe es in manchen Jahren gegeben , so Bausch .

http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,212186,00.html

Schreiben Sie mir, was Sie von diesem Service halten oder welches Wort Sie aufgenommen sehen möchten.